Autor: Christian Rohweder

  • Irland

    Irland

    Irland in einem Bild zu beschreiben – das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Wenn ich aber müsste, dann wäre es dieses Bild. „Land of Green“ wird Irland oft genannt und es ist wahr. So viele Grüntöne habe ich noch nicht gesehen. Die Landschaft ist faszinierend, sie umfängt den Betrachter und ob hinter den Hügeln nicht […]

  • Ebbe.

    Ebbe.

    Anfang November waren wir wieder einmal auf Pellworm. mein Lieblingsort um einfach mal herunter zu fahren, Luft zu holen, die Seele baumeln zu lassen und, so kitschig es klingt, dem Alltag zu entfliehen.

  • Feierabend.

    Feierabend.

    Wir leben dort, wo andere Menschen Urlaub machen. „Unser“ Strand ist keine 15 Autominuten von unserem Zuhause entfernt und jetzt in den Sommermonaten erlauben wir uns den Luxus, Abends nach Ende eines langen Arbeitstages am Strand die Seele baumeln zu lassen. Einfach aufs Wasser zu schauen und die Ruhe geniessen. Es gibt kaum einen besseren […]

  • Bune.

    Bune.

    Wasser, Nebel – das ist der Mix der für mich Mystik bedeutet. Ich mag diese Stimmung, die der Phantasie soviel Futter gibt.

  • Neue Heimat

    Neue Heimat

    Das Jahr 2015 ist ein Jahr der Veränderungen. Eine davon ist ein neues Heim. Nach elf Jahren Stadtleben hat es mich mit meiner besseren Hälfte aufs Land verschlagen. Zumindest so ähnlich, denn der nächste Einkaufspark ist fünf Autominuten weit weg. Aber davon merkt man hier nichts. Und das ist gut so.

  • Auf einen Abschied folgt eine Rückkehr

    Auf einen Abschied folgt eine Rückkehr

    Schon wieder ein Fährfoto, aber diese Fähre ist etwas besonderes. Es ist nämlich die Fähre, die zwischen Nordstrand und Pellworm verkehrt. Dieses Bild entstand im September, nach einem großartigen Aufenthalt auf „meiner“ Insel. Ja, ich habe diese Insel in mein Herz geschlossen. Denn irgendwie ist sie anders als die anderen, wer Ruhe und Erholung sucht […]

  • Voraus.

    Voraus.

    Als Jugendlicher gab es eine Bücherserie, besser Romanserie, die habe ich verschlungen wie keine andere. „Hornblower“ von C.S. Forester. Erzählt wird die Geschichte des Horatio Hornblower, der zu Zeiten Napoleons in die britische Marine als Fähnrich eintritt und Karriere bis zum Admiral macht. Stunden haben wir an Bord verbracht, auf Ausschau nach dem Feind, oder […]

  • Unser Platz

    Unser Platz

    Es gibt Orte, mit denen verbinden wir immer wieder Erlebnisse, Erinnerungen, Eindrücke und Gefühle. St. Peter ist so ein Ort für meine Liebste und mich. Wir sind eh beide der Küste zugetan und insbesondere St. Peter hat etwas sehr Besonderes zu bieten: Weite. Egal ob bei Ebbe oder Flut, ob Wasser oder Strand. Dort sein […]

  • Auslaufen.

    Auslaufen.

    Das Jahr ist gerade 3 Tage jung, um so mehr ist dieses Foto für mich Sinnbild für den Start ins neue Jahr, das sicher wieder mit vielen Überraschungen auf uns warten wird.

  • Feuer im Wald

    Feuer im Wald

    Indian Summer. Und dies ist ein kleiner Ausschnitt davon. Den Indian Summer zu erleben ist aufregend, fasinierend und man meint, die Wälder würden brennen. Es ist ein beeidruckendes Spektakel das sich im Herbst bietet und dieses Foto steht stellvertretend für den Farbflash den ich in Neu England erleben durfte.

  • Innehalten.

    Innehalten.

    Dänemark. Fünen. Strand. Am Rande eines Auftrages entstanden. Abschalten. Seele baumeln lassen. Nachdenken. Schauspiel geniessen.

  • Die Dicke

    Die Dicke

    Ein Motorrad. Offizielle Verkaufsbezeichnung seinerzeit: BMW R 1150 RT. Und für Menschen, die alle paar Jahre das Motorrad wechseln wahrscheinlich auch nicht mehr. Für mich bedeutet sie allerdings mehr. Es war im April 2001 als ich sie mit Kilometerstand 0 von meinem damaligen Händler übernahm. 12 Jahre ist dass nun her und auf dem Tacho […]