Neue Heimat

Das Jahr 2015 ist ein Jahr der Veränderungen. Eine davon ist ein neues Heim. Nach elf Jahren Stadtleben hat es mich mit meiner besseren Hälfte aufs Land verschlagen. Zumindest so ähnlich, denn der nächste Einkaufspark ist fünf Autominuten weit weg. Aber davon merkt man hier nichts. Und das ist gut so.

Musik

Musik ist etwas wichtiges in meinem Leben. Auch wenn ich nicht immer jeden Titel den ich höre beim Namen kenne, geschweige denn den Interpreten. Aber dennoch, ich habe gern Musik um mich und sie begleitet mich bei vielen Dingen am Tag und macht manches leichter. Selbst bin ich über die Blockflöte als aktiver Musiker leider …

Weiterlesen

Time passes by

Das Leben ist immer in Bewegung, vieles ändert sich im Laufe der Zeit. Mal zum Guten, mal zum weniger Guten. Wir treffen Entscheidungen, die uns im Augenblick als richtig erscheinen – oder zumindest als „richtiger“. Manches Mal bleiben Zweifel und ob eine Entscheidung richtig war stellt sich erst später heraus. Aber das ist genau der …

Weiterlesen

Vorsicht bissiger…

… ja was eigentlich? Diese Aufnahme entstand am Rande einer Auftragsarbeit (also auch da lohnt es sich immer, mal den Blick links und rechts schweifen zu lassen). Das Schild selbst hängt an einer alten Holztür eines unbewohnten Hauses. Das hier vor langer Zeit vor dem Hund gewarnt wurde ist uns allen klar. Und an sich …

Weiterlesen

Sound of Music.

Musik ist täglicher Bestandteil unseres Lebens. Ohne sie würde vielen Menschen etwas fehlen. Jeder hat natürlich auch seine Vorlieben für verschiedene Musikrichtungen und damit einher geht auch oft die Vorliebe für bestimmte Musikinstrumente. Bei mir sind es zum einen die Tasteninstrumente aus den Bereichen Klavier und Synthesizer, zum anderen Saiteninstrumente wie die Gitarren. Ich mag …

Weiterlesen

Endspurt.

Wer kennt sie nicht: Sportplätze. Sie sind nicht wegzudenken und begleiten uns unser ganzes Leben in irgendeiner Form. Sie sind eine Selbstverständlichkeit. Und doch, jedes Mal wenn ich auf so einer Laufbahn stehe fühle ich mich nicht ganz so wohl. Mag an den Erinnerungen liegen. Denn ich habe ihn gehaßt, den Schulsport. Ich konnte diesem …

Weiterlesen

Danach.

Es gibt ja so einige „danachs“ wie beispielsweise die berühmte „Zigarette danach“ – wobei ich nie verstehen werde was daran so toll ist, aber gut, ich zähle mich auch zu der nichtrauchenden Fraktion. Dieses „danach“ ist nach einem Ausstellungsbesuch entstanden. Nicht irgendeine Ausstellung, sondern die „Retrosprektive“ von Steve McCurry. Die verweilte nämlich im vergangenen Jahr …

Weiterlesen