Wieder an Bord.

Das Segeln hat mir in erster Linie mein Vater beigebracht, als ich in der Segelschule meine Scheine machte konnte ich schon alles und hatte allen eins voraus: Erfahrung. Denn in meiner Jugend waren wir in den Sommerferien immer an Bord unseres Segelbootes und auch zahlreiche Wochenenden verbrachten wir dort. Das änderte sich im Wesentlichen mit meinem Motorradunfall vor 25 Jahren, der für mich nicht folgenlos blieb. Ich war seither sporadisch mal an Bord, aber nie unter Segeln. Dieses Jahr war es dann doch mal wieder soweit. Mein alter Herr überließ mir die Pinne und all die Erfahrung die 25 Jahre geruht hatten erwachte wieder zum Leben. Ein unglaubliches Gefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.